DBI Gas- und Umwelttechnik
DBI-GUT Slogan

Geschichte des Unternehmens

Die DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH ist 1991 aus den gastechnischen Abteilungen des Deutschen Brennstoffinstituts Freiberg (DBI) hervorgegangen. Zu diesem Zeitpunkt hatte die gasfachliche Forschungs- und Entwicklungstätigkeit am Standort Freiberg bereits eine weit zurückreichende Geschichte hinter sich.

Keimpunkt waren die Arbeiten von Wilhelm August Lampadius, der als Prof. für Chemie und Hüttenkunde von 1794 – 1842 an der Königlich Sächsischen Bergakademie wirkte. Das DBI selbst war 1956 aus der Bergakademie Freiberg hervorgegangen und sollte als zentrale Struktur die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der fossilen Brennstoffe bündeln. Ab 1966 wurde das Gasfach durch eine eigene, schnell wachsende Abteilung repräsentiert. Schwerpunkt der Tätigkeit dieser Abteilung waren Fragen der Förderung/Herstellung, Verteilung und Nutzung von gasförmigen Brennstoffen. Im DBI wurden außerdem die Planung, die Vorbereitung und der Betrieb von Untergrundgasspeichern bearbeitet.

Termine DBI-GUT

02.11.2017 - 03.11.2017 | Leipzig
08.11.2017 | Freiberg
28.11.2017 - 30.11.2017 | Köln
29.11.2017 | Freiberg

Downloads

Ansprechpartner

Sekretariat Freiberg

  (+49) 3731 - 41 95 300
  (+49) 3731 - 41 95 309