DBI Gas- und Umwelttechnik
DBI-GUT Slogan

Biogasanwendung

Regenerativ erzeugtes Biogas kann andere Energieträger, wie konventionelles Erdgas oder Heizöl, ersetzen und somit die Klimabilanz verbessern.

Die dezentrale Nutzung von Biogas für die Verstromung, beispielsweise in ländlichen Gebieten, mit gleichzeitiger Wärmenutzung bietet diverse Vorteile.

Wird Biogas ins Erdgasnetz eingespeist, ist es zudem leicht transportier- und speicherbar. Je nach Bedarf findet es anschließend bei der Strom- und Wärmeerzeugung, stofflich oder als Kraftstoff in Fahrzeugen Verwendung. Bevor Biogas ins Erdgasnetz eingespeist werden kann, ist dieses aufzubereiten. Je nach Anwendungsfall stehen hierzu verschiedene Verfahren und Technologien zur Verfügung.

 

Leistungsangebot:

  • Modellierung von Biogasaufbereitungsprozessen mithilfe von Flowsheet-Simulationsprogrammen
  • Energetische und verfahrenstechnische Bewertung von Biogaserzeugungs- und -aufbereitungsanlagen
  • Monitoring von Biogaserzeugungs-, Biogasaufbereitungs- und Biogaseinspeiseanlagen mithilfe moderner Analysentechnik
  • Bewertung verschiedener Substrate in Bezug auf Biogasqualität und -quantität
  • Ermittlung der substratspezifischen, optimalen Prozessparameter des Vergärungsprozesses
  • Wärmekonzepte für Biogasanlagen
  • Schulungen und Seminare

Ansprechpartner

Dipl.-Wi.-Ing. Ronny Erler
Fachgebietsleiter

  (+49) 3731 - 41 95 328
  (+49) 3731 - 41 95 309

Email anzeigen

  ronny.erler@dbi-gruppe.de