DBI-GRUPPE
DBI Gas- und Umwelttechnik
DE | EN

Unternehmen

Firmengebäude in Leipzig

Die DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH ist 1991 aus den gastechnischen Abteilungen des Deutschen Brennstoffinstituts Freiberg (DBI) hervorgegangen. Zu diesem Zeitpunkt hatte die gasfachliche Forschungs- und Entwicklungstätigkeit am Standort Freiberg bereits eine weit zurückreichende Geschichte hinter sich.

 Weiterlesen ...

News

Vom 26.-27. September 2022 fand unser beliebtes DBI-Fachforum Energiespeicher in Berlin & online statt. Nachfolgend finden Sie einige Einblicke in eine gelungene Veranstaltung mit vielen tollen Referenten:  

Reallabor zur Wasserstoffwertschöpfungskette zeigt Wege aus der Energiekrise auf Bundesminister Dr. Robert Habeck besuchte heute zum Auftakt seiner zweitägigen Drei-Länder-Tour „Wirtschaften und Arbeiten in Krisenzeiten. Robert Habeck vor Ort“ den Energiepark Bad Lauchstädt im südlichen Sachsen-Anhalt. In Zeiten der angespannten aktuellen Lage auf den Energiemärkten informierte er sich über das Innovationsprojekt „Energiepark Bad Lauchstädt“, welches gleichzeitig als Reallabor der Energiewende durch das BMWK gefördert wird. Sein Interesse galt dabei vor allem dem Status Quo des Projektes und den Perspektiven, die dieses Vorhaben für die Gestaltung der Energiewende und als Ausweg aus bestehenden Abhängigkeiten für die Zukunft mit sich bringt.

Blaupause für den Aufbau einer regionalen, nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft: Gemeinsam mit der Beratungstochter consulting4drive, dem Reiner Lemoine Institut und der IAV erarbeitet die DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH eine Wasserstoffstrategie für die Modellregion Chemnitz. Ziel ist der Einsatz der H2-Technologie im Mobilitäts- und Wärmesektor sowie die Unterstützung der Transformation der sächsischen Automobilindustrie.