DBI Gas- und Umwelttechnik
DBI-GUT Slogan

Gebäudegenaue Wärmebedarfsanalyse

Kategorisierung der Wärmeabnehmer (Auswahl) [DBI 2013]

Kenntnisse über den exakten Wärmebedarf auf Gebäudeebene liegen insbesondere für große Betrachtungsgebiete meist nicht detailliert vor, da eine Befragung einzelner Eigentümer oder verantwortlicher Personen zu aufwendig wäre. Auf der anderen Seite ist erst durch standortgenaue Wärmebedarfsangaben eine realistische Planung für verschiedenste Energieversorgungskonzepte durchführbar. Aus diesem Grund wurde in unserem Unternehmen eine Methodik entwickelt, welche eine standortgenaue Abschätzung des Wärmebedarfs ermöglicht.

Die Bestimmung des potentiellen Wärmebedarfs basiert dabei auf einer umfangreichen Datenbank verschiedenster privater, gewerblicher, industrieller sowie kommunaler Wärmeverbraucher. Hierfür liegen uns mehrere Millionen Datensätze zur Weiterverarbeitung vor.

Entscheidend für eine realitätsnahe Abbildung ist neben der Datenmenge zudem die Qualität der dazugehörigen Informationen und Merkmale. Insbesondere bei Wohngebäuden, deren Wärmebedarf hauptsächlich durch Raumwärme und Warmwasser geprägt wird, gelten die Anzahl der Wohnungen, der Sanierungszustand und das Baujahr als wichtige Einflussfaktoren.

Basierend auf diesen Daten hat unser Unternehmen sämtliche Gebäude in über 100 verschiedene Kategorien aus den Bereichen Gewerbe, Industrie und Kommune untergliedert, um detaillierte Aussagen zu ermöglichen.

Mit Hilfe dieser Daten können aussagekräftige Karten in verschiedenen Formaten erzeugt werden. Sie fassen eine Vielzahl an Informationen nach dem Ebenen-Prinzip zusammen. Im Ergebnis steht somit Kartenmaterial mit den jeweiligen Gebäudetypen und dazugehörigen Gebäudeinformationen (Name, Adresse etc.) als auch dem entsprechenden Wärmebedarf. Beispielhaft finden Sie hier eine interaktive Gebäudekarte zum Wärmebedarf und weitere Informationen zum Gebäudebestand eines Siedlungsgebietes.

Ermittlung des Wärmebedarfs für die einzelnen Gebäude beliebig großer Untersuchungsgebiete

 

Leistungsangebot:

  • Regionale und überregionale Ermittlung des Wärmebedarfs von privatwirtschaftlichen, gewerblichen, industriellen und kommunalen Gebäuden
  • Ausweisung von Großwärmeverbrauchern
  • Ermöglichung spezifischer und detaillierter Betrachtungen für Wohn-, Gewerbe-, Industrie- sowie Kommunalgebäuden (z.B. Wohnsiedlungen, Hotels, Krankenhäuser, Schulen etc.)

 

Ausstattung:

  • Umfangreiche Datenbank mit mehreren Millionen Datensätzen
  • Verschiedene GIS-Software

Ansprechpartner

Dipl.-Wi.-Ing. Ronny Erler
Fachgebietsleiter

  (+49) 3731 - 41 95 328
  (+49) 3731 - 41 95 309

Email anzeigen

  ronny.erler@dbi-gruppe.de