DBI Gas- und Umwelttechnik
DBI-GUT Slogan

Photovoltaik

Die lokale solare Einstrahlung ist u.a. abhängig von der geografischen Breite, den Wetterverhältnissen und der Topografie. Insbesondere die südlichen Regionen Deutschlands weisen tendenziell höhere Globalstrahlungswerte auf. Diese Tatsache hat unmittelbare Auswirkungen auf die per Photovoltaik gewinnbaren Strommengen.

Aufgrund einer umfassenden, komplexen Datenbasis ist unser Unternehmen in der Lage standortgenau potentielle Dach- und Freiflächen für die Errichtung neuer Photovoltaikanlagen auszuweisen. Hierbei gehen sowohl wirtschaftliche als auch technische Kriterien in die Berechnung ein. Für die Bestimmung geeigneter Freiflächen werden insbesondere Konversionsflächen sowie die nach Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (kurz EEG) definierten Räume berücksichtigt. Die im Vergleich zu den Freiflächenanlagen kleineren Dachanlagen werden anhand ihrer Ausrichtung, geografischen Breite und individuellen Merkmalen des Gebäudes bewertet.

In Deutschland speisen ca. 1,4 Mio. Photovoltaikanlagen auf Basis des EEG Strom in das öffentliche Netz ein [Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS): Energymap-Anlagenregister, 2014]. Eine überdurchschnittlich hohe Anlagenanzahl sowie Leistungsdichte findet sich dabei in den südlichen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg. Eine hochauflösende Karte mit den jeweiligen Standorten der Photovoltaik-Anlagen ist hier zu finden.

 

Leistungsangebot:

  • GIS-gestützte PV-Potentialanalysen (aktuell, zukünftig)
  • Lokalisierung neuer PV-Anlagenstandorte unter Berücksichtigung
    • der einfallenden Solarstrahlung, Ausrichtung, etc.
    • wirtschaftlich sinnvoller Freiflächen
    • einer hohen Akzeptanz in der Bevölkerung
  • Analysen deutschland-, europa- oder weltweit durchführbar
  • Bereitstellung und Übergabe von (GIS-)Daten für weiterführende Analysen
  • Praxisnahe Schulungen

 

Ausstattung:

  • Verschiedene GIS-Software
  • Leistungsfähige PCs und Serversysteme
  • Umfangreiche GIS-Datenbanken (Deutschland und Europa)

Ansprechpartner

Dipl.-Wi.-Ing. Ronny Erler
Fachgebietsleiter

  (+49) 3731 - 41 95 328
  (+49) 3731 - 41 95 309

Email anzeigen

  ronny.erler@dbi-gruppe.de