DBI Gas- und Umwelttechnik
DBI-GUT Slogan

Gasnetze und Gasanlagen

Versorgungssicherheit / Energiewirtschaft

Die Versorgungsicherheit in der Gasversorgung ist in den letzten Jahren aufgrund von kritischen Situationen in der Gasversorgung (z. B. Energieversorgung im Winter 2011/2012) deutlicher in den Fokus der Branche und Politik gerückt. Als Gründe hierfür gelten u. a. die veränderten Rahmenbedingungen, welche vor allem durch die Liberalisierung des Gasmarktes und die Entflechtung integrierter Unternehmen bestimmt werden. Sie führten zum Aufbrechen der Gesamtverantwortung für die Versorgungssicherheit, zu teilweise gegenläufigen Einzelinteressen sowie zu einer ungünstigeren Informationslage der einzelnen Marktteilnehmer. Diese Entwicklungen führen zur Notwendigkeit die Versorgungssicherheit zu verbessern.

Im Rahmen eines DVGW F&E-Vorhabens („Korrelationsanalyse: Gasmarkt und Versorgungssicherheit“) wurden, zusammen mit dem Partner Wagner, Elbling & Company, mögliche Warn- und Knappheitssignale entwickelt. Die als geeignet identifizierten Einzelsignale wurden im Rahmen von Folgeprojekten inhaltlich ausgestaltet und methodisch zu einer Gesamteinschätzung der kurzfristigen Entwicklung der Versorgungssicherheit verdichtet. Die Eignung dieser Methodik, der genutzten Datenquellen sowie der Informationswege zur Erkennung von nahenden, angespannten Versorgungssituationen wurden in einer Testphase mit den Fernleitungsnetzbetreibern verifiziert. Über diese Aktivitäten hinaus ist die Versorgungssicherheit für uns ein strategisches Thema mit höchster Priorität.

Unsere Dienstleistungen
  • Analyse und Optimierung von Netzgebieten hinsichtlich der Gewährleistung der Versorgung, auch bei Ausfall von wichtigen Infrastrukturelementen wie Einspeisepunkten oder Leitungsabschnitten
  • Bewertung von Investitionsentscheidungen zur Verbesserung der Versorgungssicherheit und Abschätzung der erwarteten Infrastrukturausnutzung
  • Berechnung der Auswirkungen von Versorgungsunterbrechungen
  • Entwicklung von Maßnahmenplänen zur möglichst langen Aufrechterhaltung der Versorgung und ggf. strukturierten Abschaltung von Kunden und Netzbereichen
  • Beratung bei der Verbesserung von Informationsflüssen
Beispiel für ein Projekt im Bereich Versorgungssicherheit

 

Beispiel einer Situationsanalyse: Versorgungssituation im Februar 2012 (DVGW Vorhaben Korrelation Versorgungssicherheit und Markt 2013) (Quelle: DBI 2014)
Beispiel einer Situationsanalyse: Versorgungssituation im Februar 2012 (DVGW Vorhaben Korrelation Versorgungssicherheit und Markt 2013) (Quelle: DBI 2014)

Gründe für den Versorgungsengpass:

  1. Reduzierter Gasimport am GÜP Waidhaus
  2. Sehr hohe Netzlast in Süddeutschland
  3. Überdurchschnittlicher Gasexport am GÜP Wallbach und GÜP Medelsheim
  4. Regionales Ungleichgewicht / fehlende Transportkapazitäten im NCG-Gebiet durch Überlastszenario
  5. Ungenutze Kapazitäten, vor allem in Tschechien, Österreich und Gaspool

Folgen:

  1. Maßnahmen nach EnWG § 16 (1/2)
  2. Gaskraftwerke nicht mehr versorgt -> Auswirkungen auf Stromproduktion
  3. Zusätzlicher Aufwand bei Beschaffung der Regelenergie
Referenzen
Firmenname Bearbeitungsschwerpunkt, Jahr Link
DVGW - Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.  Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten für das Gas- und Wasserfach  

 

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Gert Müller-Syring
Fachgebietsleiter

  (+49) 341 - 24 57 129
  (+49) 341 - 24 57 137

Email anzeigen

  gert.mueller-syring@dbi-gruppe.de

Ansprechpartner

M. Eng. Jens Hüttenrauch
Teamleiter für Netzprojekte

  (+49) 341  -24 57-128
  (+49) 341 - 24 57-137

Email anzeigen

  jens.huettenrauch@dbi-gruppe.de